Celebrating 40 years

48 Jahre In Marbella

Sie sagen vielleicht, dass kaum jemand das Immobiliengeschäft besser kennt, nicht nur, weil Panorama die älteste Agentur in Marbella ist, sondern auch weil der Eigentümer Christopher Clover eine Familientradition im Maklerwesen weiterführt, die sich mehr als 114 Jahre zurückverfolgen lässt!

Burtt Byron en 1904 - Bill Clover, Chris' Vater, 1937
Burtt Byron en 1904 – Bill Clover, Chris’ Vater, 1937

Sein Vater, der verstorbene Williston ‘Bill’ Clover, gründete eine sehr erfolgreiche Agentur in Charlottesville, Virginia, mit dem Namen Clover Realty, die auf den Verkauf von Farmen und bedeutenden historischen Anwesen spezialisiert war. Er eröffnete sein Geschäft 1952 und in über 40 Jahren erarbeitete er sich den Ruf, in dieser reichen historischen Stadt inmitten des herrlichen Albermarle County einer der wichtigsten Profis auf diesem Gebiet zu sein. Der Geburtsort von Thomas Jefferson ist berühmt für seine exklusiven Immobilien und für die renommierte Universität von Virginia, an der Chris 1969 seinen Abschluss mit Auszeichnung machte, ebenso wie später sein Sohn Alex, um Jahr 1998.

Die Tradition reicht aber sogar noch weiter zurück. Obgleich Bill Clover von Haus aus ein bemerkenswerter Mann war – vollendeter Athlet, Züchter der Rinderrasse Black Angus, Tennislehrer, Designer und Errichter wunderschöner Häuser, sowie Bauunternehmer – gründete er sein Unternehmen doch auf den Fundamenten, die ihm seitens seiner vorigen Generation vermacht worden waren. Bills ursprünglicher Partner war sein Vater Burtt B. Clover gewesen. B.B. eröffnete sein erstes Maklerbüro 1904 in Chicago und spielte später eine wichtige Rolle bei der Planung der Stadt Itasca in den sich immer weiter ausdehnenden Vororten von Chicago in den frühen 1920-iger Jahren.

Nachdem er geholfen hatte, dieses kleine Dorf auf die Landkarte zu bringen, war B. B. Clover ein erfahrener und professioneller Immobilienfachmann, versiert sowohl im Bereich der Planung als auch des Verkaufs von Privathäusern, und dies zu einer Zeit, als Frank Lloyd Wright sich ebenfalls gerade einen Namen in Chicago schuf. Als einer der allerersten Golfplatzerbauer in den Vereinigten Staaten war B. B. ein hervorragender Pionier auch auf diesem Gebiet.

Von Clover Realty zu Panorama International

B.B Clover Realty
B.B Clover Realty

Clover Realty ist nach wie vor ein prominenter Name in Virginias Immobilienkreisen, aber als Bill Clover 1968 eine Agentur mit Namen Panorama International kaufte, deren Sitz sich in Washington D.C. befand, begann er sofort, die Grundlagen für eine bis dahin beispiellose Expansion über den Atlantischen Ozean hinweg zu legen. Tatsächlich war Panorama die erste Agentur, die Investoren in den USA internationale Immobilien zum Verkauf anbot, wobei der Fokus in Mexiko, der Karibik, Frankreich und Marbella in Spanien lag, wo Bill Clover ein mutiges neues Abenteuer begann, als er dort 1970 ein Büro eröffnete.

Marbella war damals international bereits als luxuriöser Urlaubsort für den “Jetset” bekannt, und sein Ruf war von Europa bis in die USA vorgedrungen. “Ursprünglich bestand die Idee darin, amerikanische Käufer und Investoren, die Interesse an dieser Gegend hatte, herzubringen”, erinnert sich Chris, “aber schnell hatten wir uns eine internationale Klientel geschaffen, die hauptsächlich aus europäischen Ländern kam, was den kosmopolitischen Charakter von Marbella widerspiegelt.” Chris kam 1973 mit seiner ersten Frau Kirsten, um das rapide wachsende neue „Ausländerbüro“ zu übernehmen, und es dauerte nicht lang, da hatte er sich in Marbella verliebt und beschloss, zu bleiben. “Das waren noch die Tage, als man Ferngespräche bei der Vermittlung in Malaga anmelden und dann manchmal den ganzen Tag warten musste, bis man durchgestellt wurde. Die wichtigste Verbindung zur Außenwelt war unser geliebtes Telex,” erzählt Chris.

Ceci, Beverly, Bill und Billy Clover, 1944 - Die drei Generationen, 1961
Ceci, Beverly, Bill und Billy Clover, 1944 – Die drei Generationen, 1961

“Wir waren die erste Immobilienagentur, die Besichtigungsflüge an die Costa del Sol organisierte und Kunden brachte, die wir durch Ausstellungen und unser weitläufiges Netzwerk in den Staaten gewonnen hatten. Und als die Leute die Umgebung, den Lifestyle und die andalusische Kultur sahen, kauften sie“. Bei einer denkwürdigen Gelegenheit empfingen Chris und sein Verkaufsteam einen Charterflug mit 120 Personen, insgesamt 75 „Käufereinheiten“, und in jener Woche verkauften sie 49 Objekte- die meisten davon Apartments und Villen in Nueva Andalucía und Bahia Dorada in Estepona, in einer Preislage zwischen $5,000 und $30,000. „Mein Vater bewies große Weitsicht, als er auf Marbella als Europas Juwel auf dem europäischen Markt für Zweitwohnsitze setzte,“ sagt Chris.

Zwei Jahre nach Chris` Ankunft machte es die schlimmste Rezession seit dem Krieg notwendig, das Büro in Washington zu schließen. Bruder Bill übernahm die Zweigstelle in Mexiko City und wurde ein gefragter Berater für die Planung und Finanzierung von Immobilien in über 65 Ländern. Chris und seine erste Frau Kirsten blieben in Marbella, um das Büro dort weiter zu entwickeln, das bereits auf einem sehr guten Weg war. Sie verlegten ihren Schwerpunkt nach und nach mehr auf hochwertige Immobilien und Kunden anstelle der Besichtigungstouren.
4-HOMES-ITASCA“Wir haben immer hart gearbeitet, hatten aber auch immer das Glück auf unserer Seite”, sagt Christopher. “Mitte der Siebziger wurden wir Mitgliedern der saudischen Königsfamilie und anderen wichtigen Persönlichkeiten aus dem Mittleren Osten vorgestellt, und verkauften ihnen und ihren Freunden zahlreiche Immobilien“. Seit jener Zeit steht Panorama als Synonym für qualitative Immobilien in Südspanien.

Das Clover Realty, 1960
Das Clover Realty, 1960

In der Zwischenzeit hatte sein Bruder Bill das Büro von Panorama International in Mexiko übernommen und verwandelte es nach und nach in ein führendes internationales Unternehmen für Resort, Marketing und Finanzen, das in mehr als 65 Ländern weltweit tätig ist. Bill ist nach wie vor sehr aktiv und sein Firmensitz liegt derzeit in San Antonio, Texas. Chris und Bill teilen sich nach wie vor Kunden und beraten sich regelmäßig gegenseitig.

Von den frühen Anfängen in Chicago über die exklusiven Anwesen in Charlottesville, Virginia, bis zu den erfolgreichen Luxusresorts und Immobilienfirmen in San Antonio und Marbella haben die Clovers einen reichen Erfahrungsschatz und Wissen angesammelt und damit zur Entwicklung ihrer heimischen Märkte beigetragen.

Ein Name, der Synonym für das Immobilienwesen in Marbella ist

paper smallDie Fakten sind beeindruckend und sprechen für sich. Nur sehr wenige Immobilienfirmen können sich dieser Langlebigkeit und ähnlichen Erfolgs rühmen. Fairerweise muss man hinzufügen, dass den Clovers das Maklerwesen im Blut liegt, aber noch wichtiger ist, dass sie alle beindruckende Charaktere waren, die in ihrem Berufsstand und in ihrer Umgebung großen Eindruck hinterlassen haben. Heute, nach seinem 48-jährigen Jubiläum in Marbella, führt Chris Panorama mit seinen Kindern Alex und Katinka, welche die Familientradition nun in der vierten Generation weiterführen. Das Panorama Team kümmert sich um den Verkauf von Villen und Apartments, Anlageobjekte, Immobilienberatung, Vermietungen und die Verwaltung von Immobilien.

“Obwohl wir in einer sich schnell ändernden Welt voller neuer Realitäten und Herausforderungen leben, ist es ein großes Privileg, die reiche Tradition an Erfahrung, Service und Integrität meiner Familie weiterführen zu dürfen”, sagt Alex Clover. Zusammen mit seiner Schwester Katinka lerne Alex schon früh, dass zwar gutes Marketing, Verkäufe und das Immobilienangebot die Eckpfeiler des Geschäfts sind, aber nur ein persönlicher hochwertiger Service, Effizienz und Professionalität letztendlich den großen Unterschied machen. “Erst dann werden die Kunden zu Freunden und empfehlen uns gerne weiter.”

Langjährige Präsenz, ein geachteter Name und Büros in renommierten Gegenden an Marbellas Goldener Meile vereinen sich mit dem Wunsch, sich im Laufe der Zeit immer weiter zu entwickeln. “Das Marketing im Immobiliengeschäft ist heute vollkommen anders als früher,” sagt Alex. “Tatsächlich ist die Entwicklung heute so rasant, dass das, was noch vor 10 Jahren Anwendung fand, heute nicht mehr adäquat ist, und so ist eine permanente tägliche Anstrengung notwendig, nicht nur, um die neuesten Trends im Immobiliengeschäft aufzuspüren und erfolgreich zu nutzen sondern auch, um unser Bestes zu geben und den Weg zu weisen.”

Chris, Bill & Vater, 1980 - Chris in Puerto Banús, 1982
Chris, Bill & Vater, 1980 – Chris in Puerto Banús, 1982

Panorama wuchs und gedieh in guten Zeiten und überstand erfolgreich zahlreiche Krisen, und hat dabei immer eine ausgewogene Balance zwischen den Ressourcen einer bemerkenswerten Agentur und dem persönlichen Touch eines Familienunternehmens gehalten. Heute steht Panorama am Beginn einer neuen Wachstumsperiode in dieser Region; 26 professionelle Mitarbeiter in zwei Büros geben ihr Bestes und die multinationale Natur der Klientel sowie die ausgeprägte Professionalität und Mehrsprachigkeit sind ein wichtiges Merkmal.

“Insgesamt werden hier 12 verschiedene Sprachen gesprochen“, sagt Chris Clover, der stolz darauf ist, dass Panorama immer eine Referenz für Qualität und Service in einer Industrie gewesen ist, in der es manchmal recht turbulent zugeht. „Wir fühlen uns Marbella persönlich als auch beruflich verpflichtet, es ist unser Zuhause”. Sowohl beruflich als auch privat legt Chris immer viel Wert darauf, etwas zu der Stadt beizutragen, die seine Heimat geworden ist. Er war aktives Mitglied des Rotary Club von Marbella und hat über die Jahre zahlreiche Beiträge zu kulturellen und karitativen Initiativen geleistet, leidenschaftlich darauf bedacht, dieses wunderschöne Fleckchen Erde noch schöner zu machen. Vor allem aber war Chris einer der beständigsten und hingebungsvollsten Förderer von Marbella selbst. Aber “es sind die unglaublich interessanten Menschen aus aller Welt, die wir kennen lernen und denen wir tatkräftig zur Seite stehen dürfen, was unseren Beruf so befriedigend macht, und dies war auch immer mein wichtigster Quell persönlicher Zufriedenheit,” sagt Chris.

Das Panorama, 2016
Das Panorama, 2016

Chris fasst zusammen: “Der Erfolg zeigt sich auf viele verschiedene Weisen, aber die Grundpfeiler Erfahrung, Durchhaltevermögen, Dedikation, das Know-how des Marktes und die Professionalität, die jedes Unternehmen ausmachen und es alle Prüfungen der Zeit bestehen lassen. Die Werte einer Familie und unseres Berufs, so, wie sie mein Vater mich gelehrt hat und sein Vater ihn, sind die Grundlage unseres Erfolgs. Ehrlichkeit, Fairness und Transparenz sowie der Hang zur Perfektion sind das Wichtigste. Schritt für Schritt haben wir das beste Team von Profis in unserem Sektor zusammengestellt, das wir je hatten, einschließlich unseres Support-Teams, und das ist vielleicht der Hauptgrund für unseren Erfolg und unsere Langlebigkeit.”

Chris & Bill, 2008 - Chris & und seine Frau Jovita
Chris & Bill, 2008 – Chris & und seine Frau Jovita

“…Es sind die Grundpfeiler Erfahrung, Durchhaltevermögen, Dedikation, das Know-how des Marktes und die Professionalität, die jedes Unternehmen ausmachen und es alle Prüfungen der Zeit bestehen lassen.”

Katinka, Chris & Alex Clover, 2016
Katinka, Chris & Alex Clover, 2016

Dieser Artikel umfasst ein von Belinda Beckett geführtes Interview, das 2010 im Essential Magazine veröffentlich wurde, und ein vor Kurzem durch Michel Cruz geführtes Interview.