Celebrating 40 years
Jul
192019

Conde Nast blickt auf Marbellas Geschichte zurück und beleuchtet das Vermächtnis von Bürgermeister Jesus Gil

jesus gil smallDas Conde Nast’s Traveler Magazine hat gerade einen Artikel veröffentlicht, der weitgehend auf Informationen und Zitaten von Panoramas Managing Direktor Christopher Clover basiert und die Entwicklung des modernen Marbella und seine faszinierende Wandlung untersucht. Dies ist nun auch Gegenstand einer Dokumentarreihe auf HBO, “Der Pionier” (“El Pionero”), die sich mit dem Erbe des verstorbenen früheren Bürgermeisters von Marbella, Jesus Gil, befasst, das ebenfalls in diesem Artikel vom Juli 2019 beleuchtet wird.

Die Ankunft des schillernden Aristokraten Ricardo Soriano, Marquis von Ivanrey und seines Neffen, Prinz Alfonso von Hohenlohe im Jahr 1943 ist ein Meilenstein in der Geschichte von Marbella. Ricardo und Alfonso galten als die ersten Förderer von Marbella, seit Alfonso die schöne Finca Santa Margarita gekauft hatte, die sich in der Gegend der heutigen Goldenen Meile befindet, umgeben von Pinien, vom Mittelmeer gebadet. Dieses Anwesen wurde später zum berühmten und luxuriösen Marbella Club Hotel und zog in den sechziger und siebziger Jahren die Persönlichkeiten des “Jet-Set” an, die sich in die Stadt verliebten.

SKOL + La Concha in the 70's

Doch 1991 wurde “El Pionero” (wie Jesús Gil in der Dokumentarreihe genannt wird, die auf HBO Spanien erstmals gezeigt wird) Bürgermeister der Stadt. Dies geschah zu einem kritischen Zeitpunkt, als Marbella vernachlässigt und schmutzig war und aufgrund des starken Bevölkerungszuwachses und fehlender Investitionen durch die Stadtverwaltung und den Privatsektor keine ausreichende Infrastruktur besaß.

Gil war von der Stadtverwaltung 1987 aufgrund eines Streits über die Bewilligung einer Baugenehmigung zur “Persona non grata” erklärt worden, ein Streit, der letzten Endes zu seinen Gunsten entschieden wurde. Welch Triumph, als er die Wahlen 1991 gewann! Wie aber finanzierte er diese herausragenden öffentlichen Projekte in seinen ersten Jahren im Amt trotz leerer Stadtkassen und ohne bereitgestellte Finanzierung? Durch Tauschgeschäfte mit großen Bauunternehmern, denen er Gemeindeland gegen Bauvorhaben zur Verfügung stelle.

In seinen ersten Jahren sorgte Gil nicht nur Neuerungen in Marbella, indem er vielerorts die marode Infrastruktur erneuerte, überall neue Grünanlagen schaffte, für öffentliche Kunst, anständige Gemeindedienstleistungen und Veranstaltungen aller Art sorgte, sondern auch, indem er beeindruckend viele neue Investoren und hochgestellte Persönlichkeiten nach Marbella holte. Während seiner Amtszeit in den 1990-iger Jahren herrschte in Marbella ein nie zuvor dagewesenes „Show Business“.

Auf der anderen Seite hinterließ er ein unglaubliches Chaos bei der städtebaulichen Planung. Wie viele von Ihnen wissen, kämpft Marbella bis heute mit den Nachwirkungen dieses bedauerlichen Missmanagements, aber glücklicherweise machen die lokalen und überregionalen Behörden diesbezüglich große Fortschritte, und ein neuer Bebauungsplan liegt schon bereit. Ich hoffe, ich werde bald in der Vergangenheitsform von diesen Problemen sprechen k??nnen. Und nat??rlich war da die Korruption im Dunstkreis von Jesus Gil.

 

Author

Carolina Alaniz - PA to the Managing Director & Support Team Director

Carolina Alaniz

PA to Managing Director
Support Team Manager
PostsProfile

Blog Categories

Blog Authors

Alex Clover - Executive Director & Member of the Board pof Directors

Alex Clover

Stellvertretender leitender Direktor
Investmentberater
PostsProfile
Carolina Alaniz - PA to the Managing Director & Support Team Director

Carolina Alaniz

Sekretärin des leitenden Direktors & Leiterin des Support Teams
PostsProfile
chris-web

Christopher Clover

Leitender Direktor und Vorstand
PostsProfile